Vulnerability Manager

Hacker suchen gezielt nach Schwachstellen in Netzwerken und Application Layer, um sie für kriminelle Zwecke auszunutzen. Ob Sicherheitslücken, Kodierungsfehler oder schwache Passwörter, sie alle dienen Cyber-Kriminellen als Einfallstor und müssen proaktiv identifiziert und gesichert werden. Dank seiner Scanner sorgt der DenyAll Vulnerability Manager für effektives Monitoring und für die Erkennung und Beseitigung von Schwachstellen. CISOs, DevOPS und Penetration-Tester nutzen den DenyAll Vulnerability Manager, um Sicherheitslücken zu schließen und die Angriffsflächen auf die IT-Systeme ihrer Unternehmen zu reduzieren
 
Mit dem DenyAll Vulnerability Manager  Schwachstellen proaktiv erkennen, Sicherheitslücken schließen und Angriffsflächen reduzieren.

  • Verständliche Übersicht aller Vulnerabilitäten: Der DenyAll Vulnerability Manager führt Scans über die gesamte IT-Infrastruktur durch, von Zugangspunkten über Server und Workstations bis hin zu Betriebssystemen und Applikationen. Die Lösung findet und behebt Schwachstellen. Dabei kommen benutzerdefinierte Berichte mit innovativen Analysemöglichkeiten zum Einsatz.
  • Automatische Scans planen: Nachhaltiger Schutz von IT-Systemen durch zeitbasierten Vergleich von Schwachstellen.
  • Schwachstellen in Application-Layern virtuell beheben: Exploits in wenigen Minuten verhindern, bis Schwachstellen endgültig entfernt werden.
  • Zertifizierte Sicherheitslösung: Die DenyAll Vulnerability Manager wurde von nationalen Sicherheitsbehörden zertifiziert und ausgezeichnet.

Datenschutz: Versichert, dass sensible Informationen über Vulnerabilitäten unternehmensinterne Netzwerke nicht verlassen.