Engagement

Trusted Computing Group

Die Trusted Computing Group und dessen Mitglieder entwickeln und fördern offene, Hersteller-unabhängige Industriestandard-Spezifikationen für plattform-übergreifende Trusted Computing-Bausteine und Software-Schnittstellen.

AFCEA Bonn e.V.

Das Anwenderforum für Fernmeldetechnik, Computer, Elektronik und Automatisierung (AFCEA) Bonn e.V. umfasst als gemeinnütziger Verein ohne kommerzielle Interessen über 900 persönliche und mehr als 90 Firmenmitglieder. Die persönlichen Mitglieder haben zu uns aufgrund ihres fachlichen Hintergrundes und ihrer Neigung zum Meinungsaustausch gefunden. Zu den Firmenmitgliedern gehören neben den Großen der IT- und Kommunikationsbranche eine Vielzahl mittelständischer und kleinerer Unternehmen.

Bitkom

Bitkom ist der Digitalverband Deutschlands. 1999 als Zusammenschluss einzelner Branchenverbände in Berlin gegründet, vertreten wir mehr als 2.300 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, unter ihnen 1.000 Mittelständler, 300 Start-ups und nahezu alle Global Player. Bitkom setzt sich insbesondere für eine innovative Wirtschaftspolitik, eine Modernisierung des Bildungssystems und eine zukunftsorientierte Netzpolitik ein.

BITMi Bundesverband IT-Mittelstand

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. vertritt über 1.000 IT-Unternehmen und ist damit der größte Fachverband für ausschließlich mittelständische IT-Unternehmen in Deutschland.

ITSmiG

ITSMIG ist ein Zusammenschluss deutscher Firmen aus dem Bereich IT-Sicherheit und steht unter der Schirmherrschaft der beiden Bundesministerien des Inneren und für Wirtschaft und Technologie. Verfolgt wird das Ziel, einen zentralen Zugang zu Produkten, Lösungen und Dienstleistungen deutscher Firmen in den Bereichen Biometrie, Smartcards, Kryptosoftware, Kryptogeräte, Aufbau von PKIs u.a. zu schaffen.

TeleTrust

TeleTrusT ist ein Kompetenzverbund und Expertennetzwerk für IT-Sicherheit von über 90 Organisationen aus Industrie, Wissenschaft und Behörden. Der Verein hat das Ziel, vertrauenswürdige Bedingungen für Informations- und Kommunikations­­technik zu schaffen. Projektergebnisse sind die European Bridge CA (EB-CA), die Zertifizierung zum T.I.S.P. (TeleTrusT Information Security Professional) und der Service ISIS-MTT.

Sichere Identität Berlin-Brandenburg e.V.

Der Verein Sichere Identität Berlin-Brandenburg e.V. ist das zentrale regionale Netzwerk von und für Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die sich mit Fragen rund um die Sichere Identität in der Hauptstadtregion befassen. Ziel des Vereins ist, Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft stärker für Sichere Identitäten zu sensibilisieren und das Leistungsspektrum seiner Mitglieder bei diesem Thema deutlich zu machen. Er tritt durch seine Initiativen dafür ein, die Rahmenbedingungen für Innovationen zur Sicherung von Identitäten in Berlin und Brandenburg zu verbessern. Zudem vermittelt der Verein gebündelte Expertise und Beratung aus seiner Mitgliedschaft und bietet branchenbezogene Informationen. Aktuell vertritt der Verein mit Sitz in Berlin 22 Mitglieder.

Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit

Die Allianz für Cybersicherheit ist eine Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründet wurde.
Sie bündelt das Know-how aller wichtigen Akteure im Bereich der Cyber-Sicherheit in Deutschland. Die Allianz stellt aktuelle und verlässliche Informationen dieses komplexen Themenfeldes zur Verfügung und unterstützt aktiv den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern.
Rohde & Schwarz SIT ist seit Oktober 2013 Partner in der Allianz für Cybersicherheit. Partnerbeitrag sind eine Checkliste zur Netzwerksicherheit und regelmäßig stattfindende Tagesseminare. In diesen Veranstaltungen werden methodische und praktische Fragen rund um Standortvernetzung, Perimeter-Absicherung, Zonierung mit neuester Firewall-Technologie made in Germany und die technische Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes behandelt.

IT-Sicherheitspartner der Bundesrepublik Deutschland

Die Förderung der IT-Sicherheit liegt im gemeinsamen Interesse und der beiderseitigen Verantwortung von Staat und Wirtschaft. Die Bundesregierung pflegt seit 2001 strategische Kooperationen mit leistungsstarken Partnern aus der Industrie. Rohde & Schwarz SIT ist seit 2004 IT-Sicherheitspartner der Bundesrepublik Deutschland. Ziel dieser Partnerschaft ist die Förderung nationaler Verschlüsselungstechnik und die Entwicklung komplexer Sicherheitslösungen im Bereich der Hochsicherheit. Durch gemeinsame Initiativen und engen Informationsaustausch sollen frühzeitig die Anforderungen an moderne Kryptolösungen ermittelt und in Hochsicherheitsprodukte umgesetzt werden. Behörden, Unternehmen und Gesellschaft können so vermehrt vor Lauschangriffen und daraus folgenden wirtschaftlichen oder persönlichen Schäden geschützt werden.

Call Back